Auslandsmessen werden von dem Bund und der EU gefördert

Firmen aus Deutschland und der EU werden Auslandsmessen bezuschusst. Die Messe ist bei der AUMA gelistet. Bitte informieren Sie sich auf dem nachfolgenden Link: https://www.auma.de.

Diese staatlichen Programme leisten finanzielle Unterstützung für Messe-Auftritte im Ausland:

•       Auslandsmesseprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (AMP)
•       Sonderförderprogramm des Bundes für „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“
•       Gemeinschaftsstand Baden Württemberg
•       Auslandsmesseprogramm Bayern über Bayern International
•       Gruppen- und Einzelförderung über Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI)
•       Auslandsmesseprogramm des Landes NRW
•       Auslandsmesseprogramm Schleswig-Holstein durch die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (www.wtsh.de/messen)
•       Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
•       Förderprogramm der Investitionsbank des Landes Brandenburg
•       NBank – Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen
•       Investitionsbank Berlin
•       Land Hessen als Einzelförderung über Hessen Trade & Invest GmbH
•       Mecklenburg-Vorpommern für kleine und mittlere Unternehmen
•       Kleingruppenförderung durch das Land NRW
•       Auslandsmesseprogramm Rheinland-Pfalz
•       Förderangebote für Auslandsaktivitäten durch die SAB Sächsische Aufbaubank
•       IB Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt
•       Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie

X